SIE HABEN DIESES KRAUT IM GARTEN UND SIE WISSEN NICHT, DASS ES BALDNESS HEILT

Rosmaris, auch bekannt als Sommerrose, wurde von den alten Griechen verwendet, die die Pflanze der Göttin Aphrodite weihten. Heutzutage wird diese Pflanze Rosmarin genannt und ist immer noch sehr beliebt. Nach neuesten Erkenntnissen verhindert Rosmarin das Altern und wirkt auch als starkes Antioxidans. Es ist reich an Flavonoiden, den Verbindungen, die den Blutfluss zu allen Geweben verbessern, die Blutgefäße stärken und die Durchblutung fördern. Aus diesem Grund kann es bei Kopfschmerzen eingesetzt werden, um das Haarwachstum zu stimulieren und das Gedächtnis zu verbessern. Es wirkt sich positiv auf das Verdauungssystem aus und die Menschen verwenden es oft zur Behandlung von Verstopfung, Verdauungsstörungen, Magenkrämpfen und unsachgemäßer Aufnahme von Nährstoffen im Darm. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Rosmarinextrakt in der Lage ist, die Sekretion von Galle zu stimulieren, dem entscheidenden Element der Fettverdauung. Im Jahr 1995 wurde eine Studie durchgeführt, die herausfand, dass Rosmarin auch als natürliches Diuretikum wirkt und somit die Leber effektiv von den Giftstoffen befreit.

Nächste Seite öffnen, um mehr zu erfahren

Add Comment