9 Warnzeichen von Lungenkrebs, auf die Sie achten sollten – fangen Sie ständig an zu atmen?

enkrebs

Von allen Krebsarten weltweit ist Lungenkrebs die häufigste und macht etwa 13% aller neuen Krebsfälle aus. Es ist auch die Hauptursache für den Krebstod und übertrifft die von Darm-, Prostata- und Brustkrebs in Kombination. Allein im Jahr 2018 gab es 2,1 Millionen neue Fälle von Lungenkrebs, die laut Weltgesundheitsorganisation über 1,8 Millionen Todesfälle verursachten. Statistiken aus den Vereinigten Staaten zeigen ähnliche Ergebnisse, mit etwa 154.050 Todesfällen im Jahr 2018.

Obwohl jeder Lungenkrebs entwickeln kann, ist er vor allem bei älteren Menschen verbreitet. Die meisten der mit der Krankheit diagnostizierten Personen sind 65 Jahre oder älter, wobei das Durchschnittsalter zum Zeitpunkt der Diagnose 70 Jahre betrug. Im Durchschnitt haben Männer eine Chance von 1 zu 15, Lungenkrebs in ihrem Leben zu entwickeln, während Frauen eine Chance von 1 zu 17 haben.

Faktoren, die das Risiko einer Person, an Lungenkrebs zu erkranken, erhöhen, sind: Rauchen, Passivrauchen, Umweltverschmutzung und Belastung durch Radon, Asbest, Dieselabgase oder bestimmte andere Chemikalien. Wenn Sie 55 Jahre oder älter sind oder seit vielen Jahren stark geraucht haben, wird empfohlen, dass Sie eine Lungenkrebsvorsorge durchführen lassen.

Wir haben 9 Symptome und Anzeichen von Lungenkrebs zusammengestellt, um Ihnen zu helfen, zu wissen, worauf Sie achten müssen, besonders wenn Sie noch keine Lungenkrebsvorsorge hatten:


Nächste Seite öffnen, um mehr zu erfahren